Minecraft & CoBug?


09.04.2018, 21:53 - longjoe - Landstreicher - 4 Posts
Hi,
ich bin ca. in diesen Zeit - also Z
wichen 21:35 bis 21:48 auf meinem Gründstuck einfach gestorben - bverbrant. Alle Sachen weg, auch alles verzaubertes. Koordinaten ca. 1995 65 -8928. /back nach wiederbeleben hat gar nichts gebacht, alles war weg, wie nach sterben in Lawa. Bitet um hilfe. Selbst die verzauberung hat viele Stunden Zeit gekostet, ganz von Farmen von Keramik Steinen abgesehen. Das isz nicht erste mal, wo ich ohne grund verbrannt werde un meine Sachen sind weg. Alle andere male war das nach einen /Home befehl - kann ich nich verstehen, aber jetzt - einfach so?
 
10.04.2018, 05:36 - Gotti - Moderator - 762 Posts
Hallo longjoe,

ich habe den Vorgang soeben geprüft.

Auszug aus unserer Todeslog:
[09-04-2018 21:40:57] NORM-TOD: longjoe stirbt bei 1999 64 -8935 in world (longjoe was slain by Zombie)

Auszug aus direkter Serverlog
[21:36:03] [Server thread/INFO]: longjoe issued server command: /ec
[21:40:57] [Server thread/INFO]: longjoe was slain by Zombie
[21:46:31] [Server thread/INFO]: longjoe issued server command: /back
[21:46:48] [Server thread/INFO]: longjoe issued server command: /ec

Um 21.40 Uhr wurdest an der benannten Stelle (1999 64 -8935) von einem Zombie erschlagen (war wahrscheinlich dunkel geworden zu diesem Zeitpunkt) und um 21.46 Uhr bist du mit /back nach feststellen des Todes wieder an die Todesstelle zurück gegangen. Dies geschah jedoch erst 6 Minuten nach deinem Tod. In der Umwelt abgelegte Gegenstände auf unserem Server (wenn man stirbt liegen die Gegenstände wie abgelegt in der Umwelt) despawnen/verschwinden automatisch jedoch bereits nach 5 Minuten. Diese 5 Minuten-Frist läuft jedoch nur wenn ein Spieler sich in der Nähe der abglegten Items/Gegenstände befindet. (Wenn man stirbt ist man jedoch mit dem Spiel bzw. der Kamera solange an der Todesstelle bis man im Respawn-Bildschirm auf Erneut spawnen klickt, und somit läuft auch diese Frist von 5 Minuten in diesem Moment weiter ab).

So leid es mit für deine wertvollen Gegenstände tut, der Vorgang ist völlig regulär und nachvollziehbar. Ein Ersatz kann nicht geleistet werden. Jeder andere Spieler hätte in dieser Situation ebenfalls alles verloren und ebenfalls keinen Ersatz bekommen, und sowas passiert recht häufig und passiert auch erfahrenen langjährigen Spielern des öfteren, gerade dann wenn man mal nur ganz kurz AFK geht ohne den Befehl /afk aktiviert zu haben.

Die einzigen Wege sich vor solchen Zwischenfällen zu schützen sind:
- /afk aktivieren (wird nach 5 Minuten Regungslosigkeit auch automatisch aktiviert, im AFK Modus ist man unsterblich, bis man sich erneut bewegt oder einen Befehl ausführt oä.)
- /versicherungkaufen (mit einer /versicherung erhält man einen zusätzlichen Notfallschutz der eingreift wenn einem tödlicher Schaden widerfahren sollte, anstatt wie üblich zu sterben wird man vor eintretendem Todesfall an den /spawn teleportiert).
- Nie zuviele Wertsachen und wertvolle Ausrüstungsgegenstände zu lange mit sich herumtragen.

Es tut mir Leid das ich dir keine positiveren Nachrichten mitteilen kann :-(

Wie erwähnt, gleiches passiert mehreren anderen, auch sehr erfahrenen Spielern (auch mir selbst) ab und zu, dieses Verlustrisiko gehört mit zum Überlebensspieleprinzip in Minecraft.



[img]http://s14.directupload.net/images/120503/em4j3j55.jpg[/img] "Geld verändert Menschen, deshalb bist du gleich geblieben"